Ausstellung LandNutzenLeben am Bundesgartenschau-Standort Havelberg eröffnet

In der "Old School" in Havelberg eröffnete der zweite Standort der Ausstellung LandNutzenLeben. Die Ausstellung wurde in Kooperation zwischen dem Thünen-Institut Braunschweig und dem Thünen-Museum-Tellow erarbeitet und wird während der Bundesgartenschau am Standort Havelberg bis zum 11. Oktober 2015 ausgestellt.

Die Bundesgartenschau widmet sich erstmals der Inszenierung der Landschaft am Beispiel der Havel. Dieses aufgreifend, zeigt die Ausstellung sehr anschaulich den Wandel der Landnutzung am Beispiel der Landwirtschaft seit 1800 zeigt. Ausgehend von der Zeit Johann Heinrich von Thünens wird darüber informiert, wie gesellschaftliche Veränderungen die Landnutzung beeinflussen. Die Ausstellung erläutert aktuelle wissenschaftliche Forschung zur Landnutzung und wagt auch einen Ausblick auf die zukünftige Landnutzung.

Die Ausstellung ist von Donnerstag bis Sonntag von 11:00 bis 17:00 Uhr sowie nach Vereinbarung in der Schulstraße 3/4 in Havelberg geöffnet. Der Eintritt ist frei.